PAUSCHALANGEBOTE UND GRATISKONTROLLEN

Weshalb bieten wir keine Pauschalangebote und Gratiskontrollen an?

Alle paar Jahre landen Flyer von Kanalreinigungsfirmen in den Briefkästen, in denen sie extrem tiefe Pauschalangebote machen oder Gratiskontrollen anbieten.

Wir sind der Meinung, dass dies problematisch ist und raten zur Vorsicht. Weshalb?

Kein Haus ist gleich wie das Andere. Jedes Haus hat seine eigene Kanalisation mit mehr oder weniger Leitungen, mit mehr oder weniger Verzweigungen, mit alten oder neuen Rohren, mit viel oder wenig Gefälle, mit starker oder schwacher Nutzung, gut zugänglich oder nicht... Der Arbeitsaufwand variiert deshalb von Haus zu Haus erheblich und trotzdem soll es immer gleich viel kosten?

Das gleiche gilt für die sogenannten "Gratiskontrollen". Jemand kommt zu Ihnen nach Hause und kontrolliert Ihr Abwassernetz - und das Ganze soll gratis sein? Bei der Gratiskontrolle wird es wohl selten ein "es ist alles in Ordnung" geben.

Bei beiden Geschäftsmodellen besteht die Gefahr, dass die Gratiskontrolle oder die äusserst günstige Pauschale nur ein so genannter "Türöffner" ist, um nachher Zusatzdienstleistungen zu verkaufen, wo der Kunde aber oft nicht selbst abschätzen kann, ob diese überhaupt notwendig sind. Es kann sein, dass nicht die Interessen des Kunden im Vordergrund stehen, sondern der Umsatz, um den Aufwand für die Gratiskontrolle wieder hereinzuholen oder die zu tief angesetzte Pauschale aufzubessern. Wir betrachten diese Geschäftsmodelle als problematisch und nicht nachhaltig und distanzieren uns deshalb davon.

Wenn Sie trotzdem ein extrem günstiges Pauschalangebot annehmen oder eine Gratiskontrolle machen möchten, raten wir Ihnen zur Vorsicht. Bestehen Sie auf dem Pauschalpreis oder der Gratiskontrolle und holen Sie allenfalls eine zweite Meinung einer anderen Kanalreinigungsfirma ein, bevor Sie teure Arbeiten in Auftrag geben.

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit unseren Ausführungen aufzeigen konnten, dass  Pauschalangebote oder Gratiskontrollen mit Vorsicht zu betrachten sind und weshalb wir sie nicht anbieten.